Jugendgruppe “ausufern”

Die steirische Gruppe für alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen vom anderen Ufer.

 

Unsere Aufgabe

Du bist „vom anderen Ufer”, fühlst dich dort aber noch nicht ganz sicher? Du willst Gleichgesinnte in einem entspannten und lustigen Umfeld kennenlernen? Du willst Spaß? Dann bist du bei uns richtig, denn wir ufern aus und entfliehen dem schwarz-weißen Alltag!

Wir sind für alle steirischen Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis 26 da. Egal ob schwul, lesbisch, bisexuell, trans- oder intersexuell – bei uns bist du herzlich willkommen! Wir sind dein soziales Netzwerk im richtigen Leben.

Wir treffen uns alle 2 Wochen für Filmabende, Spieleabende, Singstar-Partys, gemeinsames Fortgehen, gemeinsame Besuche von Veranstaltungen oder einfach zum gemütlichen Beisammensein im Park oder im Lokal.

Die Treffen finden alle 2 Wochen statt, jeweils am Freitag um 19:00 im Vereinslokal feel free der Rosalila PantherInnen in der Annenstraße 26.

Wenn du Schwierigkeiten beim Coming-Out hast, dich sonst wo der Schuh drückt oder du dich gerade in einer schwierigen Phase deiner Identitätsfindung befindest, dann sprich mit uns! Ob in der gemütlichen Runde, bei einem anonymen und vertraulichen Gespräch unter vier Augen, per Email, Facebook oder per skype – alles kann, nichts muss!

Weitere aktuelle Infos findest du auf unseren Facebookseiten.

 

Unser Service: „Meet a Homo”

Du kannst ein Mitglied unseres Teams vorab treffen – ob in einem Café, im Park oder im feel free – es bleibt dir überlassen! Der- oder diejenige begleitet dich dann zum nächsten ausufern-Treffen.

Schreib uns einfach ein Mail an ausufern@homo.at.

 

Bernhard

Bernhard ist Student im PhD-Studium Human Medicine an der Medizinischen Universität Graz. Er liebt Reisen zu fernen Kulturen und in ferne Länder (Peru, Neuseeland, Japan, Indonesien), medizinische Forschung, Literatur, Wandern, Fitnessstudio-Workouts, Wellness, Kaffee, Tattoos, Crime-Serien, Profiling, Rock- und Alternative-Musik. Bernhard ist ein sehr offener und humorvoller Mensch, der gerne auf neue Leute zugeht und das Eis mit einem Schmäh bricht. Freunde schätzen ihn wegen seiner offenen, ruhigen und zuvorkommenden Art, aber auch wegen seines Einfühlvermögens und Direktheit. Wer ihn kennenlernt, wird stets mit einem Lächeln begrüßt. Aufgrund seiner eigenen Erfahrungen ist es ihm wichtig, anderen mit Rat und Tat beizustehen und eventuell durch Ratschläge neue Blickwinkel bei Problem aufzuzeigen. Sein Motto lautet: „Smile! It confuses people!“

Dominik

Dominik kommt ursprünglich aus Vorarlberg und lebt seit 2014 in Graz. Neben dem Geschichtsstudium befasst er sich gerne mit Geographie, Kunst, Sprachen und Theologie – wobei seine Lieblingsbeschäftigung das Schauen von Bollywoodfilmen ist. In der Freizeit findet man ihn in diversen Cafés, Museen oder im Gespräch und Spaziergang mit Freunden. Durch seine ruhige und optimistische Art steht Dominik anderen mit Ratschlägen zur Seite und freut sich immer wieder, neue Menschen kennenzulernen.

Mareike

Mareike studiert Biotechnologie an der TU Graz. Neben der Wissenschaft schlägt ihr Herz für Alternative– und Punk Musik, Independent Filme, Literatur, Tattoos und Asien. Am liebsten verbringt sie ihre Freizeit aber mit ihren Freunden, egal ob bei leidenschaftlichen Diskussionen, Kochabenden oder dem gemeinsamen Besuch eines Szene-Clubbings. Sie ist sehr offen und freut sich immer, neue Menschen mit unterschiedlichsten Geschichten kennen zu lernen. Aufgrund ihrer eigenen Erfahrungen ist es wichtig, mit Rat und Tat für junge LGBTIs da zu sein, sie mit anderen zu vernetzen und ihnen den Eintritt in die Szene zu erleichtern. Ihr Motto: Be who you are and say what you feel, because the people who mind don’t matter and those who matter don’t mind.

Sabrina

Sabrina ist gebürtige Grazerin und studiert in ihrer Heimatstadt Medizin und Pädagogik. Ihr größtes Hobby ist ihre neunjährige Berner Sennenhündin Ella. Zusammen sind sie öfters in der Bergwelt Österreichs unterwegs. Wenn es ihre Zeit erlaubt, reist sie gerne und erkundet neue Länder und Kulturen. Vor allem der Norden Europas ist ihr bevorzugtes Reiseziel. Großes Interesse hat sie für Geschichte. Sie ist sehr offenherzig, verständnisvoll und eine gute Zuhörerin.

Viki

Viki ist gebürtige Oberösterreicherin, lebt seit 2009 in Graz und studiert Psychologie an der Karl Franzens Universität. Ihre große Leidenschaft sind Pferde, Kanada und außerdem darf nie ein gutes Buch fehlen. Wenn sie nicht gerade auf der Uni oder im Stall zu finden ist, unternimmt sie am liebsten was mit ihren Freunden oder lernt neue Leute kennen. Sie hat immer ein offenes Ohr für Probleme und möchte ihre eigenen Erfahrungen teilen, um jungen Menschen den Eintritt in die Szene zu erleichtern.