Empfang bei LH Voves

vovesempfang 2015Unter dem Titel „Bunte Vielfalt – Homosexualität und Familie” lud uns Landeshauptmann Franz Voves am 04. März 2015 zu einem Empfang mit anschließender Diskussionsveranstaltung in den Weißen Saal der Grazer Burg ein.

In seinen Grußworten ging Franz Voves auf seinen persönlichen Zugang zu Homosexualität ein: „Mein Ziel ist es auf alle Bürgerinnen und Bürger mit größtem Respekt und höchster Wertschätzung zuzugehen und auf all ihre Sorgen und Bedürfnisse Rücksicht zu nehmen – unabhängig davon, welche sexuelle Orientierung sie haben. Wir in der Politik müssen für die gesetzlichen Rahmenbedingungen sorgen, damit sich alle Menschen so entfalten können, wie sie das möchten. Es hat sich schon viel verändert, aber es gibt noch genug zu tun.”

Auch Martina Weixler, Obfrau der „RosaLila PantherInnen”, betonte, dass sich in den letzten Jahren rund um das Thema Homosexualität und Familie sehr viel getan hat. Trotzdem habe man noch viel Arbeit vor sich, besonders in Hinblick auf Homosexuelle mit Kindern – sogenannte Regenbogenfamilien: „Regenbogenfamilien stellen eine ganz natürliche Ausprägung der bunten Vielfalt an Familienformen dar, die in unserer Gesellschaft schon längst besteht und in Zukunft noch stärker wird.” In den kommenden Jahren werden daher Sichtbarkeit, Wertschätzung und Respekt gegenüber dieser Vielfalt an Familienformen wichtige Arbeitsschwerpunkt der „RosaLila PantherInnen” sein.

Neben Martina Weixler beteiligten sich Felix Moser, der in einer schwulen Partnerschaft lebt und die Pflegeelternausbildung gemacht hat, und Barbara Schlachter-Delago, Obfrau von „Familien Andersrum Österreich” (FAmOs), an der Diskussion. Gesprochen wurde vor allem darüber, wie es Regenbogenfamilien generell geht, wie es rechtlich in Österreich aussieht und was Gleichstellung eigentlich bedeutet. „Das Wichtigste ist jetzt gesellschaftspolitische Arbeit zu leisten und auf die Menschen einzugehen, die noch Vorbehalte haben”, so Schlachter-Delago.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion wurde das Publikum dazu eingeladen aktiv Fragen zu stellen und mit zu debattieren. Durch den Abend führte Moderator Alfons Haider. Rund 100 Gäste, darunter zahlreiche Vertreter der steirischen Politik, nahmen an der Veranstaltung teil.

Hier gehts zu den Bildern…