Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

queer Tutorium: Geschichte des Cruisings im Stadtpark

6. Juni 2013 @ 19:00 - 23:00

Diesmal zieht es das queer-Tutorium in den Stadtpark, passend zum Thema treffen wir uns diesmal erst zur Dämmerung.
Warum? Lasst uns Schritt für Schritt zurück gehen:
Stellt euch vor, es gäbe Facebook noch nicht, davor sogar noch eine Welt ohne Internet. Noch weiter zurück in der Geschichte: keine Szene-Lokale, nicht mal Kontaktinserate in Zeitungen und lange Zeit war es undenkbar in der Öffentlichkeit auch nur über Homosexualität zu sprechen.

Wie funktionierte die Szene „damals“? Gab es keine? Wie sollte man einander kennen lernen? War alles trist und hoffnungslos? Blieben alle einsam und alleine?

Nein, denn bis heute hat sich eine Konstante der schwulen Welt auch in Graz erhalten: das Cruising.

Heute gilt es als schmuddelig und verpönt, gerade in einer gefühlt asexuellen Zeit des biederen 50er‑Jahre Chic, in der mehr über die Bezeichnung der eigenen Sexualität diskutiert wird, anstatt es einfach ungeniert zu tun und eben darüber zu reden

Tante Alex alias „Großmutter Weide“ wird uns durch den Stadtpark führen und berichten, was er in all den Jahren dort gesehen, erlebt und darüber erfahren hat. Denn Cruising ist und war mehr als einfach nur schneller Sex, mehr als oberflächlicher Kontakt und mehr als rein die Befriedigung körperlicher Bedürfnisse.

Lasst euch in eine heute kaum noch bekannte Parallelwelt entführen! Vielleicht werdet ihr künftig Orte wie den Stadtpark, die Uni oder Kastner & Öhler mit anderen Augen sehen…

Treffpunkt: Opernring (beim Platz vor dem Haupteingang der Oper)
Wann: Do, 06.06. 2013, um 21:00 Uhr
(findet auch bei Schlechtwetter statt!)

Wir freuen uns auf euer Kommen
eure queer-Referate der ÖH Uni und TU Graz

Details

Datum:
6. Juni 2013
Zeit:
19:00 - 23:00