Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VORTRAG: Verfolgung Homosexueller im Nationalsozialismus

22. Januar 2015 @ 19:00 - 20:00

Homosexualität war in Österreich bis 2002 im Strafrecht verankert. Was waren die Besonderheiten an der Verfolgung im NS-Regime? Wie gingen die Nationalsozialisten mit Homo- und Transsexualität um? Sind das wirklich vergessene oder vielmehr verdrängte Opfer und welche Probleme treten auf, wenn wir Opfern gedenken wollen?
Die queer Referate der ÖH und HTU Graz laden anlässlich des Themenschwerpunktes “70 Jahre nach dem Nationalsozialismus” zu einem spannenden Vortrag mit Hans-Peter Weingand, österreichischer Historiker und LGBT-Aktivist der Steiermark.

Details

Datum:
22. Januar 2015
Zeit:
19:00 - 20:00

Veranstaltungsort

HS.06.02 / Vorklinik
Hörsaaltrakt ABC, Erdgeschoß Universitätsplatz 6
Graz, 8010 Österreich