„Schwul am Land – na und?“

20. September 2018 | Vereinsinfos

In „Guten Morgen Österreich“ konnte Joe Niedermayer zum Christopher Street Day am 28. Juni im ORF-Frühstücksfernsehen speziell auf die Lage von Homosexuellen am Land eingehen. Selbst aufgewachsen als Bauernbub in einem Dorf in Oberösterreich war es ihm ein Anliegen, gerade auf die Bedürfnisse jener Menschen einzugehen, die in Gegenden wohnen, wo alle sich kennen. Für ein selbstbewusstes Outing ist das nicht nur ein Nachteil: „Die Leute kennen dich ja als Mensch – und warum sollen sie dich nun plötzlich negativ behandeln, weil sie über deine sexuelle Orientierung Bescheid wissen?“ Gerade weil man sich kennt, verliert das Andere seine rätselhafte oder gar bedrohliche Komponente“, so Joe.