RosaLila PantherInnen

Wir sind für lesbische, schwule, bisexuelle und trans* Menschen sowie für alle da, die uns brauchen. Wir setzen uns für die Gleichstellung und Antidiskriminierung aller Lebensformen ein, auf individueller, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

 

 

Seit September 1996 betreiben wir das feel free, ein Beratungs- und Kommunikationszentrum. Hier finden diverse Vorträge, Organisationsmeetings, Informationsabende oder Gruppentreffen, wie zum Beispiel die Treffen unserer Jugendgruppe „QUEER Friday” oder die Abende der Gruppe „Homosexuelle und Glaube”. Von den RosaLila PantherInnen wird der bekannte „Tuntenball“ veranstaltet und auch der Grazer „Christopher Street Day“ jährlich initiiert. Wir betreiben intensive Öffentlichkeitsarbeit um die gesamtgesellschaftliche Akzeptanz gegenüber anders l(i)ebenden Menschen zu fördern und auf Missstände und Diskriminierungen hinzuweisen.

 

 

Vereinsvorstand

 

Joe Niedermayer

Vorsitzender der RosaLila PantherInnen

Ansprechpartner für Politik, Networking, Events & Öffentlichkeitsarbeit

[email protected]

Ich arbeite als Projektleiter bei einer Werbeagentur und engagiere mich seit 2012 bei den RosaLila PantherInnen. Ich schätze mich selbst als unkonventionell und vielseitig ein. Offenheit ist mir wichtig, so brauche ich extrovertierte Menschen um mich, damit es mir gut geht. Ich versuche selbst stets direkt, unkompliziert und kein Schauspieler zu sein. Wichtig ist mir Wertschätzung für alle und ich habe wenig Verständnis für Gleichgültigkeit. Eines meiner größten Hobbys sind mein alter Champingbus und die damit verbundenen Ausflüge!

 

 

Patricia Deutschmann

Schriftführerin

Ansprechpartnerin Trans* Expert*innen Cafe

[email protected]

Ich studiere Bildungs- und Erziehungswissenschaft an der KF-Graz, mit dem Ziel im Sozialbereich tätig zu werden. Bei den PantherInnen kann ich meine persönlichen Lebenserfahrungen als queere Person, sowie meine Interessen in gender- und queer-studies gut einbauen. Im Moment bin ich vor allem als Projektleiterin vom Trans* Expert*innen Cafe zuständig und auch bei unserer Jugendgruppe QueerFriday bin ich aktiv dabei. Ich freue mich auf eine bereichernde Zeit bei den PantherInnen und bin sehr motiviert meinen Beitrag für unsere wunderbare LGBTQIA+ Community zu leisten.

 

 

Peter Beck

Kassier

Ansprechpartner für Newsletter, Homepage, Gay Guide Graz, Grafiken

[email protected]

Ich studiere derzeit Informationsdesign an der FH JOANNEUM in Graz und arbeite seit 2004 in einer Werbeagentur. Angefangen habe ich dort als Grafiker und Webdesigner. Heute gestalte ich Kreativleistungen aller Art und habe meinen Fokus auf UI / Interaction Design. In meiner Freizeit beschäftige ich mich gerne mit Digitaler Kunst, Fotografie, Computertechnik, uvm.

Auf der Suche nach neuen Aufgaben stieß ich im Jahr 2012 auf den Verein. Sofort wurde mir klar, dass hier nicht nur die Möglichkeit besteht an tollen Veranstaltungen teilzunehmen, sondern auch an spannenden Projekten mitzuarbeiten und damit die gesamte Community zu unterstützen. Neben der Betreuung der Websites erstelle ich Logos und Grafiken für den Verein, sowie den Newsletter. Ständig bin ich überrascht was der Verein zu leisten vermag, wenn alle zusammenarbeiten.

 

 

Michael Hammer

Beirat

Vereinsbotschafter in Wien

[email protected]

Ich habe meinen Weg zu den RosaLila PantherInnen im Jahre 2016 gefunden, als ich zusätzlich zu meiner Arbeit als Buchhalter meiner Leidenschaft der Eventorganisation nachkommen wollte. Der Verein war hierfür die perfekte Plattform und so kam es, dass ich Mitglied im Organisationsteam des Tuntenballs wurde sowie die künstlerische Leitung des CSD 2016 und 2017 übernommen habe. Zusätzlich war ich in dieser Zeit ebenso im Vorstand und hatte die künstlerische Leitung der Clubbingreihe „The FAGtory“ inne. In dieser Zeit lernte ich unglaublich viel und sammelte wertvolle Erfahrungen für mich und meinen weiteren Lebensweg und habe nebenbei Freundschaften fürs Leben geschlossen.

 

 

Sabine Sollhart

Beirätin

Ansprechpartnerin Jugendgruppe

[email protected]

 

Irolt Stalzer

Kassenprüfer

[email protected]

 

Michael Fuchs

Kassenprüfer

[email protected]

 

Irene Dunkel

Ansprechpartnerin für Elternberatung

[email protected]

Mag. Heinz Schubert

Ansprechpartner für die HUG (Homosexualität und Glaube)

[email protected]

Patricia König

Ansprechpartnerin für die Wandergruppe L-Ways

[email protected]

 

Mitarbeiter:innen

 

Tamara Nikitser

Ansprechpartnerin Büroadministration und Rechtsinformationen

[email protected]

Mein Jurastudium, diverse Jobs und zahlreiche Reisen haben mich mit den unterschiedlichsten Menschen aus der ganzen Welt zusammengeführt und meine Vielfältigkeit, Weltoffenheit und meinen ohnehin schon sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn verstärkt. Da ich davon überzeugt bin, dass es in unserer Gesellschaft keinen Platz für Diskriminierung geben darf, kämpfe ich gerne Seite an Seite mit den RosaLila PantherInnen für Gleichberechtigung und mehr Menschlichkeit. Zu meinem Aufgabenbereich gehört die Büroadministration, die Erstberatung und die Rechtsinformation. Es ist ein gutes Gefühl in zufriedene Gesichter von Ratsuchenden zu blicken, nachdem der Paragraphen-Dschungel aufgeklärt wurde.

 

 

Ing. Chris Skutelnik

Ansprechpartner für Finanzen, Regenbogenshop & Schulworkshops

[email protected]

Aus Liebe zur Geometrie und Technik belege ich seit 2009 an der TU Graz das Lehramtsstudium für die Unterrichtsfächer Informatik und Darstellende Geometrie. Anders als den meisten Studierenden sind mir die nebenberuflichen Aktivitäten sehr wichtig. Neben meiner Arbeit in der Studienvertretung und Studienkommission Darstellende Geometrie gebe ich SchülerInnen sehr gerne Nachhilfe. Das Unterrichten von Jugendlichen bestätigt mir immer wieder, dass meine Berufswahl richtig ist. Seit 2013 bin ich bei RosaLila PantherInnen tätig.

 

 

Ines Müller, BA

Sozialarbeiter:in und Jugendarbeiter:in

[email protected]

Während meines Studiums absolvierte ich ein Praktikum bei den RosaLila PantherInnen, so hat sich mein Weg zu den PantherInnen geebnet. Neben den unterschiedlichsten Projektarbeiten ist es für mich immer wieder auf‘s Neue, eine enorme Bereicherung in einem Team mitzuwirken, in dem Mensch einfach Mensch ist. Ich übernahm die Projektleitung und Koordination für unseren Schulworkshop “Liebe ist” und bin mittlerweile als Sozialarbeiter:in im Verein tätig.

 

 

Martin Gerdenitsch-Petzwinkler

Projektleitung Schulworkshop “Liebe ist”

[email protected]

In Graz habe ich sowohl familiär als auch beruflich Fuß gefasst. Beruf und gleichzeitig Berufung ist es für mich, mit Kindern, Jugendlichen und Familien zu arbeiten. Ob als Tagesvater und Kinderbetreuer, Workshopleiter für Familienangebote oder Trainer für Pädagog:innen, steht für mich immer die die Entwicklung des Menschen im Mittelpunkt. Mein Credo hierbei ist, dass ich an erster Stelle immer zur eigenen Entwicklung bereit sein muss, um die Entwicklung von Menschen begleiten zu können.
Bei den RosaLila PantherInnen engagiere ich mich ehrenamtlich für den Verein FAmOs – Regenbogenfamilien Steiermark und leite das Projekt der “Liebe ist…”-Workshops.
In einem Team, das unermüdlich an der Entwicklung unserer Gesellschaft mitarbeitet und immer den Dialog mit den Menschen sucht, fühle ich mich zuhause und am richtigen Fleck.

 

 

Magª. Eva Lercher

Klinische-und Gesundheitspsychologin & Ansprechpartnerin für Familien (Karenz)

[email protected]

In Graz geboren und aufgewachsen, hat sich schon früh in meiner Schulzeit herauskristallisiert, dass ich mit Menschen arbeiten möchte. Das Interesse und die Neugier an Menschen, dem Erleben, Emotionen, unterschiedlichen Lebensräumen und Beziehungen hat dazu geführt, dass ich mich für das Studium der Psychologie und die anschließende Weiterbildung zur Klinischen-und Gesundheitspsychologin entschied. Nach jahrelanger Arbeit im Jugendwohlfahrtsbereich habe ich beschlossen mich selbstständig zu machen und habe seither eine eigene Praxis in Graz. Bald habe ich gemerkt, dass mit die Arbeit in einem Team sehr fehlt und war mehr als glücklich die Chance zu bekommen bei den RosaLila PantherInnen einzusteigen. Hier ist der perfekte Ort um da zu sein und Menschen dabei zu unterstützen ihr Leben zu leben – frei von Vorurteilen, Wertungen oder Zwängen.

Mein Wunsch nach einer Gesellschaft in der es keine Ungerechtigkeiten und Diskriminierungen gibt ist – zugegebener Maßen ein höchst idealistisches Ziel. Dennoch ist es ein Ziel an dem ich mitarbeiten möchte und jeden Schritt in die richtige Richtung als Gewinn sehe.

 

 

Ehemalige Mitarbeiter:innen:

 

Drⁱⁿ. Michaela Hiebler-Ragger, BSc MSc

Caro Milinkovic, BA

Katharina Maitz, MA

Magª. Monika Gratzer

Uma Höbel

 

 

25 Jahre RLP